SEHENSWÜRDIGKEITEN

Schloß Philippsruhe


Link zu Schloß Philippsruhe  

Über Hanau


Hanau, die Stadt am Main und an der Kinzig, zwischen Spessart, Wetterau und der Rhein-Main-Metropole "Frankfurt" gelegen, spielte in dieser Region, während seiner fast 850-jährigen Geschichte, eine wichtige Rolle.

Anno Domini 1303 erlangte Hanau die Stadtrechte. Hanaus Wirtschaftskraft entwickelte sich beizeiten. 1686 wurde in seinen Mauern die erste Fayence-Manufaktur Deutschlands gegründet. Die Erzeugnisse der Hanauer Gold- und Silberschmiede standen in ganz Europa in hohem Ansehen.

Hanau ist die Geburtsstadt der Brüder Grimm (Grimms Märchen), wie auch des Komponisten Paul Hindewith. Die "Hanauer Amateurtheatertage" locken jedes Jahr Hunderte von Laienspielern in die Stadt, ebenso wie das "Brüder-Grimm-Märchenspiel". Ein "Kultur-Sommer" belebt die Innenstadt in vielfältiger Weise. Zwei Hanauer Traditionsfeste, das seit 1636 gefeierte "Lamboyfest" im Juni und das "Bürgerfest" sind die Höhepunkte des Jahres.

Entdecken Sie die Schönheiten zwischen Main und Kinzig, wie zum Beispiel das Barockschloss Phillipsruhe, das Goldschmiedehaus, den berühmten Marktplatz der Stadt oder besuchen Sie eine Vorstellung im Komödienhaus in Wilhelmsbad. Sie gelangen von unserem zentralgelegenen Haus in wenigen Minuten zum Freiheitsplatz, von dem aus alle 15 Minuten Busse zum Hauptbahnhof oder zur Hanauer Stadthalle abfahren. Den Hanauer Westbahnhof (S-Bahnanschluss Richtung Frankfurt am Main) erreichen Sie bequem zu Fuß in 5 Minuten. Unser freundliches Personal berät Sie gerne über die vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten.

Hanau ist liegt mitten in der Deutschen Fachwerkstrasse, die sich vom Süden, Haslach im Schwarzwald, gen Norden nach Stade bei Hamburg erstreckt, über Rhön und Vogelsberg, Westerwald, Harz, Weserbergland, Altmark und die Lüneburger Heide.

In Hanau beginnt auch die Deutsche Märchen Strasse, deren Route sich über Marburg, Kassel, Göttingen und Hameln bis nach Bremen erstreckt. Nicht zu vergessen, die Hessische Apfelweinstrasse, von Frankfurt-Sachsenhausen über Bergen-Enkheim nach Hanau-Steinheim.



Der schottische Erfinder der pneumatischen Gummibereifung, Dr. John Boyd Dunlop, Tierarzt in Dublin, Irland, hat 1893 in Hanau die Deutsche Dunlop Gummireifenfabrik von seinem irischen Partner Harvey du Cros gründen lassen.

Das Familienunternehmen Heraeus, ist seit 1850 ein weltweit anerkanntes Unternehmen für die Edelmetallverarbeitung und die Fertigung von Legierungen und hat ebenfalls seinen Ursprung in Hanau.


Zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Stadt und Region erhalten Sie weitere Informationen und Materialien, Broschüren, Stadtpläne, Wanderkarten usw. auch an der Rezeption.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken